• "Reiten heißt nicht vor Publikum nach Erfolgen haschen! Reiten ist der alltägliche Dialog mit dem Pferd in der Einsamkeit und heißt, das gemeinsame Streben nach Vollkommenheit!" Nuno Oliveira
  • „Das Wissen um die wahre Natur der Pferde ist die erste Grundlage der Reitkunst und jeder Reiter muss daraus sein Hauptfach machen.“ Francois Robichon de la Gueriniere
  • 1
  • 2

erwachsenes Pferd

 „Mit den Schwächen unserer Pferde müssen wir geduldig sein, so lange, bis sie Schritt für Schritt dahin kommen, unsere Anforderungen zu erfüllen.“
E. F. Seidler deutscher Reitlehrer, 1798-1865

 

Die Ausbildung des Pferdes steht nie still, die Verbesserung der Balance, der Geschmeidigkeit, der Gesundheit. Das Wohl des Pferdes sollte oberste Priorität haben, oft liegen die Unterschiede in den Feinheiten. 

Egal ob zur weiteren Verbesserung, zum Ausreittraining, zum Verladetraining uvm.

Wir sprechen über die individuellen Ziele, über die Möglichkeiten und Wege der Erreichung dieser Ziele und halten sie während der gesamten Zeit immer auf dem aktuellen Stand und diskutieren mögliche, flexible Anpassungen.