• "Reiten heißt nicht vor Publikum nach Erfolgen haschen! Reiten ist der alltägliche Dialog mit dem Pferd in der Einsamkeit und heißt, das gemeinsame Streben nach Vollkommenheit!" Nuno Oliveira
  • „Das Wissen um die wahre Natur der Pferde ist die erste Grundlage der Reitkunst und jeder Reiter muss daraus sein Hauptfach machen.“ Francois Robichon de la Gueriniere
  • 1
  • 2

Reitlehrer

„Lernen ist nichts anderes als zu entdecken, dass etwas möglich ist. Unterrichten heißt jemandem zeigen, dass etwas möglich ist“  Fritz Perls - Psychiater und Psychotherapeut 1893 - 1970


Wichtig ist uns, das Lehren zu lehren: Denn- ein guter Reiter ist noch lang kein guter Lehrer.

Mit Menschen umgehen können, Rhetorik, Empathie, Einfühlungsvermögen sind nur wenige der Eigenschaften, die du als guter Ausbilder benötigst.

Unser Ziel sind Reitausbilder, die sich in ihre Schüler hinein versetzen können und auch in schwierigeren Situationen individuelle und motivierende Lösungsansätze bieten können. Das Unterrichten nimmt einen großen Teil der Ausbildung ein und wird in Theorie und Praxis gelehrt und geübt. Dabei werden umfangreiche Kenntnisse zu Pädagogik, Methodik und Didaktik gelehrt und es wird auf die fachlichen Kenntnisse über Reitlehre, Trainings- und Bewegungslehre, sowie Anatomie von Pferd und Reiter aufgebaut.

Des weiteren wird das korrekte Bewegungssehen bei Reiter und Pferd geübt, welches unabdinglich ist, um entsprechende Zusammenhängen her stellen zu können. Somit kann der Reiter in seinem Sitz, seiner Einwirkung oder seiner Einstellung entsprechend korrigiert werden.

Natürlich werden auch die eigenen Fähigkeiten in der Ausbildung und der Verbesserung von Pferden geschult und das eigene Handeln auf dem Pferd, beim longieren, der Bodenarbeit und anderem dadurch im individuellen Rahmen optimiert.

 Inspiration-Klarheit-Erfolg

Du möchtest anderen helfen, ein besseres Verständnis für Pferde und den Umgang mit ihnen zu bekommen? Ein besserer Reiter zu werden?

Du bist bereits Reitlehrer und möchtest dich weiterbilden?

Dann werde Equisthethik-Trainer oder Equisthethik-Expert oder besuche unsere allgemeinen Seminare.

In unserem speziellen Weiterbildungsprogramm zum Equisthethik Trainer oder expert vertiefst du dein Wissen, verinnerlichst neue Betrachtungsweisen und  entdeckst die bewegenden Möglichkeiten der Interdisziplinarität. Equisthethik gibt dir die Möglichkeit, deinen Schüler durch ein breiter gefächertes Wissensspektrum in seinem Bestreben zu unterstützen. Erlebe die Bedeutung von Bewegung und Körpergefühl bei Mensch und Pferd ebenso wie eine Vielzahl geistig-psychologisch-intellektueller Prozesse die in und zwischen allen Beteiligten wirken.

So bereicherst du dein Methodenspektrum individuell auf deine Schüler einzugehen.

Für unsere Ausbildungsangebote stehen entsprechend ausgebildete Lehrpferde zur Verfügung, solltest du kein eigenes Pferd haben oder mitbringen können.